familie
reiterhof
reitverein
Aktuelles & Aktionen
tibetterrier
rhodesian
impressum




Reiterhof Holsterbrink
Holsterbrink 38
48249 Dülmen

Telefon: 02548-651
Telefax: 02548-98113

Schulpferdecup 2010/11


Der Schulpferdecup ist eine bundesweite Turnierserie an der nur Reiter ohne Turniererfolgen in Leistungsprüfungen auf Schulpferden teilnehmen dürfen. In diesem Wettbewerb geht es um vielseitiges Reiten, auch eine vielseitige Ausbildung der Pferde wird verlangt. Es werden Noten in fünf Teilprüfungen vergeben: eine Dressur als Mannschaft geritten, der leichte Sitz, eine Springprüfung unter anderem mit einigen Schikanen und Naturhindernissen, eine Theorieprüfung und das Vormustern.

Drei Mannschaften des Reiterhofes Holsterbrink haben die Qualifikation zum Halbfinale der bundesweiten  Turnierserie des Schulpferdecup 2010/11 geschafft. Trainerin und Mannschaftsführerin  Pferdewirtschaftsmeisterin Eva Potthoff sowie Margret und Franz Schulze Eliab haben Grund auf ihre Reitschüler und Schulpferde stolz zu sein. Besonders gute Stimmung war bei Fans und Reitern nach dem Doppelsieg in Münster Handorf am 06.02.2011. Leider dürfen aus jedem Verein nur 2 Mannschaften im Halbfinale teilnehmen, so mußte das Team mit Luisa Lewe, Marlen Lewe, Maike Stenert und Hannah Spelmeyer auf den Start verzichten .

Das erste Halbfinale für das Team mit Vievien Goßling, Katharina Hengst, Katharina Höning und Verena Westhoff hat bereits statt gefunden. Sie belegten einen guten dritten Platz.

Am Sonntag den 27.02.2011 ist unser 2 Team mit Carina Letsch, Laura Gerding, Lara Billen und Leandra Jahnke in Freckenhorst an den Start gegangen. Auch hier waren wieder viele Fans mit dabei,um ihre Mannschaft an zu feuern. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Der 2. Platz, nur knapp am Finale vorbei.

Reitlehrer und Kinder konnten stolz sein. Schließlich war es für den Reiterhof Holsterbrink erst die zweite Teilnahme beim Schulpferdecup.
"Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei" ist die Divise aller Teams und auch für die Pferde des Reiterhofes Holsterbrink.

Ganz besonders erwähnen sollte man, dass im Halbfinale nicht die eigenen Schulpferde vorgestellt werden, sondern die Teilnehmer bekommen ein ihnen nicht  bekanntes Schulpferd des gastgebenden Betriebes. Jeder Reiter hat nur 8 Minuten Zeit sein ihm zugeteiltes Pferde kennen zu lernen, dann geht es bereits in die Prüfungen.

Besonders bedanken möchten wir uns bei den immer zahlreich erschienenden Fans und den vielen Helfern die die Manschaften immer tatkräftig unterstützt haben.





  • 10 10.10 Teiln.auf dem Reitbetrieb Altrogge-Terbrack: Team2 Carina Letsch, Vanessa Sparenberg, Stefanie Meilwes, Luisa Lewe Team1 Leandra Jahnke, Katharina Höning, Marlen Lewe und Sophia Sch.Eliab

  • Qulifikation zum Schulpferdecup in Vorhelm Teilnehmer: Siegerteam Vivien Goßling, Verena Westhoff, Katharina Hengst, Katharina Höning Team II Vanessa Sparenberg, Maike Stenert, Stefanie Meilwes und Sophia Schulze Eliab

  • Qualifikatioan am 06.02.11 Handorf: Siegerteam I: Leandra Jahnke, Lara Billen, Carina Letsch, Laura Gerding Team II Marlen Lewe, Luisa Lewe, Maike Stenert, Hannah Spelmeyer






Mannschaft Holsterbrink in Vornhelm mit Katharina Hengst, Katharina Höning, Verena Wersthoff und Vievien Goßling und Schulpferd Missi
Mannschaft 2 Vornhelm mit Sophia Schulze Eliab, Stephie Meilwes,Maike Stenert und Vanessa Sparenberg mit Schulpferd Lennon
Gewinnerteams von Handorf
Qualifikation in Handorf beide Gewinnermannschaften mit Ihren Fans
Halbfinale in Handorf Mannschaft mit Katharina Hengst, Vivien Goßling,Verena Westhoff und Katharina Höning
Halbfinale in Freckenhorst Team mit Carina Letsch, Lara Billen, Laura Gerding und Leandra Jahnke sowie Mannschaftsführerin Eva Potthoff
Unsere Schulponys Bea, Fritz und Monty
Schulpferde Lennon, Largos, Monty und Doolittle