familie
reiterhof
reitverein
tibetterrier
Rasseportrait
Einblicke in die Kinderstube
Wissenswertes
aktuelle Welpen
Schlusswort
rhodesian
impressum




Reiterhof Holsterbrink
Holsterbrink 38
48249 Dülmen

Telefon: 02548-651
Telefax: 02548-98113

Rasseportrait Tibet Terrier


Der Tibet Terrier ist ein langhaariger, mittelgroßer Hund, der im Aussehen einem Bobtail ähnelt. Er ist ein robustes Tier, das sich einer langen Lebensdauer erfreut, die bei 16  und mehr Jahren liegt. Er ist intelligent, lebhaft, verträglich und trotz seines Temperaments sehr anhänglich. Fremden gegenüber ist er wachsam, eher reserviert, fast arrogant, dabei aber weder scheu noch streitsüchtig. in diesem Hund findet man einen bezauberden Gefährten ohne Aggressivität.
  • Der Tibet Terrier ist ein angenehmer Familienhund. Er liebt lange Spaziergänge und kleine Radtouren. Er ist ein ausgezeichneter Kletterer mit gewaltiger Sprungkraft, daher eignet er sich sehr gut für Agility.

  • Der treue Kamerad nimmt gerne an den Aktivitäten seiner Familie teil. Man sollte ihm allerdings auch beibringen, einige Stunden alleine zu bleiben.

  • An Unterordnung ist der Tibet Terrier nicht interessiert, denn er ist an Selbständigkeit gewöhnt. Er muss den Sinn eines Befehls verstehen, bevor er ihn richtig ausführt. Man braucht ihm aber nicht ständig zu zeigen, wer da "Sagen im Haus" hat, denn er gliedert sich schnell in die Familie ein.

  • Entgegen seines Namens ist der Tibet Terrier kein Jagdhund. Eigentlich ist schon die Bezeichnung Terrier falsch. Hat der Tibet doch keinen Tropfen Terrierblut in seinen Adern. Richtig heißt er Tibet Apso (indisch für Langhaar). Er ist ein idealer Begleiter in Feld und Flur, da er nicht jagt.




Hillary beim Spiel mit dem Nachwuchs.
Fine ist ein schöne Junghündin aus unserer Zucht.
Einmal abkühlen das ist toll.