familie
reiterhof
Informationen
Reitunterricht
Aktuelles
reitverein
tibetterrier
rhodesian
impressum




Reiterhof Holsterbrink
Holsterbrink 38
48249 Dülmen

Telefon: 02548-651
Telefax: 02548-98113

Informationen zum Reitunterricht


für Reitschüler, Einsteller und Interessenten:

Was wird unterrichtet:
  • Dressur (klassisch und barock)
  • Springreiten


Wer wird unterrichtet:
  • Anfänger, Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene
  • Fortgeschrittene, Kinder und Erwachsene
  • Turnierreiter
  • Hobbyreiter
  • Wiedereinsteiger


Wie wird unterrichtet:
  • Gruppenunterricht (ca. 6 Reiter)
  • Einzelunterricht

Wann wird unterrichtet:
  • Gruppenunterricht zu unterschiedlichen Zeiten, Morgens, Mittags  und Abends
  • Einzelunterricht und Longenstunden nach vorheriger Absprache

Von wem wird unterrichtet:
  • Von drei ausgebildeten Reitlehrern für klassische Dressur
  • Von  ausgebildeten Reitlehrerinen für Springreiten


Schulpferde:
Wir arbeiten mit 20 gepflegten, gesunden und gut  ausgebildeten Schulpferden,   vom Pony bis zum Großpferd.

 
Zusätzliche Reitangebote:
  • Springgymnastik
  • Quadrillienreiten
  • Organisierte Ausritte ins Gelände
  • Stoppelhopserkurse für Kinder von 4 – 7 Jahren
  • Bodenarbeitskurse
  • GHP Trainingskurse
  • Kurse Reitabzeichenprüfung
  • Longierkurse


Verschiedenes:
  • Pflegebeteiligung an einem Schulpferd.
  • Zum Reiterhof gehört auch die „Turniergemeinschaft Holsterbrink e. V.“ mit ca. 210 Mitgliedern.(siehe Reitverein)


 

Reitstundenabrechnung

Reitstunden Dauer 60 Min: 

5 - 7 Teilnehmer mit Schulpferd   monatliche Gebühr 80,-- Euro

5 - 7 Teilnehmer ohne Schulpferd monatliche Gebühr 60,-- Euro 



Reitstunden Eva Potthoff Dauer 60 Min:

4 - 5 Teilnehmer mit Schulpferd          monatliche Gebühr 96,-- Euro

4 - 5 Teilnehmer ohne Schulpferd      monatliche Gebühr 76,-- Euro



Reitschüler mit eigenem Pferd von Außerhalb bezahlen den gleichen Betrag wie Schulpferdereiter.


Monatlichen Gebühren werden per Einzug abgerechnet.
  • Die monatliche Gebühr beinhaltet jeweils 4 Reitstunden.
  • Die Reitstunden können entweder 1 Wocher vorher, direkt bei der jeweilige Reitlehrerin, unter 02548/98159 oder per Whatsapp unter 0171-5637564 abgesagt  werden.
  • Eine frühzeitig abgesagte (bis 7 Tage vorher) oder ausgefallene Reitstunde kann innerhalb von 3 Monaten nachgeholt werden.  Reitstunden die kurzfristig abgesagt werden, können innerhalb einer Woche getauscht werden. Ansonsten verfällt sie.
  • Wird eine Reitstunde zu spät oder gar nicht abgesagt, verfällt sie.

Longenstunden 30 Min Einzelunterricht mit Schulpferd von verschiedenen Reitlehrern kostet Kinder 20,-- Euro für Erwachsene 22,-- Euro.

Springstunden bei Eva Potthoff ca. 60 Min.:

4 - 5 Teilnehmer mit Schulpferd                pro Monat Gebühr  96,-- Euro
4 - 5 Teilnehmer ohne Schulpferd            pro Monat Gebühr  76,-- Euro

Die Gebühr für Anlagennutzung bei Privatunterricht von Reitern von Außerhalb beträgt 5,-- Euro. Auch Privatunterricht muss 24 Std. vorher abgesagt werden, ansonsten fallen hier die vollen Gebühren an.


Der Stoppelhopserkurs

(spielerisches heranführen ans Pferd für Kinder von   4 bis 7 Jahren) findet an 10 Terminen statt. Der Preis beträgt 130,-- €.  Aufbaukurs für unsere Kleinen Reiter ist der Little Riders Kurs (10 Termine 200,-- Euro) und dann geht es in die Ponystunde (monatliche Reitstundengebühr 80,-- Euro). Im Mittelpunkt dieser Soppelhopserkurse steht der Spaßfaktor und der rücksichtsvolle Umgang mit dem Pferd. Natürlich wird die Wahrnehmung und das Gleichgewicht der Kinder geschult. Geleitet werden diese Kurse von Ute Meilwes, eine erfahrende Reiterin und ausgebildete Pädagogin.


Aus Versicherungstechnischen Gründen müssen Reitbeteiligungen, die unsere Reitanlage nutzen, Mitglied der TG Holsterbrink e.V. sein. Der Beitrag beträgt für Jugendliche bis 18 Jahren 36,-- Euro, ab 18 Jahren 48,-- Euro. Aufnahmeanträge liegen im Reiterstübchen aus.



  • Dies sind einige unserer Schulpferde: von links Bonny,Jack, Easy Going (Privatpferd),Amadeus, Hawky, Gina und Brenda

  • Unsere Schulponys: von links Panja, Bonny, Trixi, Mini Merlin






Von Anfang an dabei ist Angela Schulze Eliab. Sie hat ihre Leidenschaft zur Reiterrei zum Beruf gemacht und bildet ihre Reitschüler seit Jahren erfolgreich in der klassischen und klassisch-barocken Reitweise aus.
Angela hat den Trainer B (Reitwart FN) mit Schwerpunkt Dressur.
Zusammen mit ihrem Mann, Christoph, und ihren Friesen, Gerrit und Eeuwe, tritt sie mehrmals im Jahr bei Reitveranstaltungen auf.
Seit Januar 2009 ist Eva Gallasch bei uns. Sie machte Ihre Ausbildung zur Bereiterin bei Cornelia Endres Bundestrainerin für Pony-Dressur-Reiter. Im Jahr 2005 legte sie die Prüfung zu Pferdewirtschaftsmeisterin ab. Sie unterrichtet Dressur- und Springunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene. Das Anreiten von jungen Pferden sowie Korrekturberitt gehören zu ihrem Angebot.
Susi Schubert unterrichtet bereits seit 2000 in der klassisch barpocken Reitweise. Sie besitzt seit 2007 den Trainer C Barock.
Anneke Kessels unterstützt uns seit 2008 in dem Bereich "Reiten als Schulsport" und Longenunterricht für unsere Anfänger Kinder und Erwachsene. Anneke hat eine Trainer C Ausbildung und reitet selber auch seit vielen Jahren.
Seit Beginn des Jahres 2009vervollständigt Christine Rumphorst, selbst ambitionierte Reiterin, unser Team. Ihr vielfältiges Aufgabengebiet reicht von der Unterstützung der Reitschüler und Ausbilder bis hin zum Longieren der Schulpferde als Ausgleich zur täglichen Arbeit in der Reithalle.
Stoppelhopser