familie
reiterhof
Informationen
Reitunterricht
Aktuelles
reitverein
tibetterrier
rhodesian
impressum




Reiterhof Holsterbrink
Holsterbrink 38
48249 Dülmen

Telefon: 02548-651
Telefax: 02548-98113

Informationen rund um den Reiterhof


Die Pferdeställe:
  • 13 Pferdeboxen mit Fenster
  • 6 sehr große Offenstallboxen
  • 38 Paddokboxen
  • 13 Innenboxen
  • Laufstall für Rentner/momentan nur Wallache

Die Reitanlage:
  • Reithalle 35m x 18m
  • Reithalle 20m x 60m
  • Longierhalle
  • Aussenplatz
  • Drei Paddocks
  • Reiterstübchen (kalte und warme Getränke)
  • ca. 24 ha. Weide in Hofnähe
  • herrliche Ausreitmöglichkeiten direkt ab Hof
  • Galoppbahn


Die Vollpension:
  • Misten und neu Einstreuen der Pferdeboxen mit Stroh
  • 2 mal täglich Fütterung der Pferde mit Kraftfutter und Müsli, im  Winter zusätzlich 2 mal Fütterung mit Heu, bzw. Silage
  • Aus- und Einbringen der Pferde von Mai bis Oktober täglich auf die Weide und von November bis April täglich auf Paddocks
  • Urlaubsbetreuung

Verschiedenes:
  • Kostenlose Benutzung aller zur Reitanlage gehörenden Hallen und Plätze
  • Reitunterricht durch verschiedene Reitlehrer
  • Teilnahmemöglichkeit an allen internen Feiern, Turnieren und Ausflügen etc.
  • Pferdeklinik (Karthaus) in ca. 8 km Entfernung
  • Verschiedene Hufschmiede besuchen regelmäßig unseren Hof
  • Organisation der Entwurmung aller Pferde 3 X jährlich


Preise:
Der Preis für Vollpension staffelt sich je nach Pferd und Bedarf ab monatlich 265,-- Euro bis 295,-- Euro.


Für weitere Informationen oder Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.




Neuer Stall für Gnadenbrotpferde!


Paradies für alte und kranke Pferde

In unserem neuen Laufstall bieten wir alten und kranken Pferden die Möglichkeit, ihren Lebensabend in für sie idealen Bedingungen zu verbringen. Konzipiert ähnlich eines Aktivstalles können die Pferde die verschiedenen Funktionsbereiche nutzen. Liegebereich, Raufutterstation, Tränke sind räumlich voneinander getrennt, so motiviert man die Pferde zu vermehrter Bewegung. „aktiv“ sein. Dieses wirkt sich wiederum positiv auf die Verdauungsorgane, Sehen und Gelenke sowie auf die Psyche aus. Direkt am großen, hellen Laufstall, ist ein riesiger Sandauslauf. Hier können sich die Vierbeiner nach belieben wälzen oder sich mit ihren Artgenossen die Zeit vertreiben. Ab Mai bis ca Mitte November sind die anliegenden Weiden Tag und Nacht geöffnet und stehen den Tieren zur Nutzung bereit. An den Raufutterstationen steht den Pferden, 24 Stunden am Tag, Heulage zu Verfügung. Natürlich werden die Sandflächen täglich von Pferdeäpfeln befreit und der Stall frisch eingestreut.

Die Kosten pro Pferd und Monat betragen 220,- €. Bei Interesse rufen Sie uns an und wir vereinbaren einen Besichtungstermin.





  • Unser Rentnerstall für alte und kranke Pferde liegt direkt am Reiterhof. Somit ist eine ständige Kontrolle der Pferde gesichert.

  • Durch zwei Ein- bzw Ausgänge können sich die Pferde auch mal aus dem Weg gehen.

  • Der große Sandauslauf bietet den Pferden die Möglichkeit sich auszutoben oder sich zu wälzen. Was das Pferdeherz begehrt.

  • Direkt nebenan sind mehrere Wiesen.

  • Die Raufutterstation ist den ganzen Tag mit Heulage gefüllt.






Reithalle 20m x 60m erbaut 2009.
Hier sind 6 übergroße Paddokboxen, ideal für alte oder kranke Pferde.
Longierhalle kann von jedem Einsteller für 45 Minuten am Tag reserviert werden.
Aussenansicht Paddokboxen.
Abbruch altes Stallgebäude 2009.
In diesem Gebäude entstehen helle,große Boxen mit Fenstern.
So sehen die Boxen von innen aus.