familie
reiterhof
Informationen
Reitunterricht
Aktuelles
reitverein
tibetterrier
rhodesian
impressum




Reiterhof Holsterbrink
Holsterbrink 38
48249 Dülmen

Telefon: 02548-651
Telefax: 02548-98113

Sommerferienprogramm und Reitabzeichentage 2011



Liebe Reiterschülerinnen und Reitschüler,

liebe Eltern!


Wie in den letzten Jahren, möchten wir Euch einen abwechslungsreichen Ferienka-lender für die Sommerferien 2011 anbieten. Viele unserer Angebote aus dem letzten Jahr werden wir wieder in unser Programm aufnehmen, aber auch einige neue Ideen wollen wir verwirklichen. Eine kalendarische Übersicht, sowie eine kleine Erläuterung zu den einzelnen Aktivitäten mit den Preisen haben wir beigefügt.

Hier könnt Ihr Euch die Angebote online anschauen.

Hier kann das Anmeldeformular als PDF herunter geladen werden.

Unserer Reitlehrer Angela Schulze Eliab, Eva Potthoff, Ute Meilwes und  Anneke Kessels werden die einzelnen Ferienaktionen leiten. Christine Rumphorst sorgt wie-der für einen reibungslosen Ablauf. Auch in diesem Jahr werden wir von einigen un-serer jungen Reiter  bei der Durchführung unseres Ferienprogramms unterstützt.

Zu den angebotenen Ferienaktionen können auch Freunde oder Bekannte, die keine Reitschüler von uns sind, angemeldet werden. Dabei ist aber darauf zu achten, dass sie je nach Veranstaltung die notwendigen reiterlichen Vorkenntnisse mitbringen. Bei den Angeboten 4+6+7+12+13 können auch Anfänger mit machen.

Speziell Reitschülern unseres Reiterhofes bieten wir die Möglichkeit an,  mit einem unserer Schulpferde auf einem Turnier zu starten. Folgende Turniere werden wir be-suchen:
Turnier vom Reitverein Dülmen am 08. – 10. Juni 2011
Turnier vom RV Herbern  26. Juni 2011 (nur für 96 geb. und jünger); Mannschafts-RW   für die Kreismeisterschaft
Turnier vom RV Coesfeld  19. -  21. August.2011
Turnier RV Appelhülsen  09. – 11. September 2011
Turnier vom RV Senden Jagdhornbläser 23. – 25. September 2011

Solltet Ihr Interesse haben, wendet Euch an Eva Potthoff, dann können wir genauere Infos herausgeben. Die Vorbereitungen für eine Turnierteilnahme können auch in den Ferien stattfinden. Die Kosten für den Transport, das Pferd und die Betreuung betragen 30,00 Euro plus 6,- Euro Startgeld pro Prüfung.

Viele von Euch werden in den Ferien in Urlaub fahren und dadurch einige Reitstun-den versäumen. Deshalb habt ihr die Möglichkeit, den Wert der entfallenden Stunden bei der Teilnahme an einer Ferienaktion zu verrechnen.



Reitabzeichenprüfungen:

Am 8. und 9. Oktober 2011 möchten wir Reitabzeichen- und Gelassenheits-prüfungen  durchführen sowie Aufgabenreiten mit Beurteilung einer Richterin. 
Wir bieten folgende Reitabzeichen an:    
•    Basispass Pferdekunde (Basis Abzeichen für alle, die mit Pferden umgehen, theoretische Prüfung)
•    Steckenpferd ist für Reiter unter 16 Jahren (Reiten an der Longe und Theorie); (keine Vereinsmitgliedschaft nötig)
•    Kleines Hufeisen (Reiten und Theorie) (keine Vereinsmitgliedschaft nötig)
•    Großes Hufeisen (Reiten, Theorie und kleine Sprünge) (keine Vereinsmitglied-schaft nötig)
•    DRA IV (Dressur und Springen E-Basis)
•    DRA III (Dressur und Springen A-Basis)
•    Deutscher Reitpass (Praxis und Theorie Gelände)
•    geführte Gelassenheitsprüfung 1+2
•    gerittenen Gelassenheitsprüfung




Voraussetzungen:

1.    Mitgliedschaft in einem Reitverein (Mitgliedsanträge für unseren Verein TG Holsterbrink e.V. liegen auf Anfrage vor)
2.    Teilnahme an der Generalprobe für Dressur, Springen und Theorie
3.    Für externe Teilnehmer ist das Vorreiten bei den entsprechenden Reitlehrern Pflicht

Welche der oben genannten Prüfungen für Euch in Frage kommen, besprecht am besten mit Eurer Reitlehrerin.
Preisliste und Anmeldeformular liegt bei.   

Das Training für die Gelassenheitsprüfung organisieren Gabi Reller und Christina Rennert. Wann und wo trainiert wird und die Kosten fürs Training erfahrt ihr frühzeitig durch einen Aushang.



Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen unserer Angebote und hoffen, dass für jeden eine passende Aktion dabei ist.


Euer Reiterhof Holsterbrink



Hier einige Erläuterungen zum Ferienprogramm:


Angebot 1abcd: Angela Sch. Eliab bietet Reitstunden mit Pferdewechsel für Kinder und Erwachsene an

Eine spannende und abwechslungsreiche Reitstunde: Hier bietet sich Euch die Mög-lichkeit eine Reihe von Schulpferden bzw. Ponys in einer einzigen Reitstunde direkt zu vergleichen.   Dauer: 1,5 Stunden; Kosten 25,- Euro

Angebot 2abcdef: Springgymnastik bzw. Schnupperspringstunde; 2 a,b,c,d bei Angela Sch. Eliab; 2 e,f bei Eva Potthoff

Stangenarbeit und kleine Sprünge für Reiter die bereits fest im Sattel sind. Dauer: 1 Stunde; Kosten: 15,- Euro


Angebot 3abc: Frühaufsteherausritte für Kinder und Erwachsen mit Angela Sch. Eliab

Zu den Frühaufsteherausritten treffen wir uns um 6.30 Uhr am Stall, satteln die Pfer-de und reiten 2 Stunden aus. Danach erwartet Euch ein reichhaltiges Frühstück in gemütlicher Atmosphäre. Ende ca. 10:.30 Uhr  Kosten: 35,- Euro

Angebot 4ab: geführte Ausritte mit Ute Meilwes unterstützt von unseren Jugendbetreuern

Die geführten Ausritte sind für unsere absoluten Anfänger gedacht, die auch einmal auf einem Pferd die schöne Gegend erkunden möchten.
Dauer: 2 Stunden; Kosten: 25,- Euro

Angebot 5abcd: Schnitzeljagd 5 a,b mit Angela Schulze Eliab; 5 c,d mit Ute      Meilwes; und unseren Jugendbetreuern

An einigen Tagen veranstalten wir eine gerittene Schnitzeljagd, bei denen mit viel Spaß leichtere und schwerere Aufgaben zusammen mit dem Pferd zu erfüllen sind. Die Dauer beträgt ca. 3 Std.; Kosten: 35,- Euro

Angebot 6abc:Bibi und Tina Tage mit Ute Meilwes und  Jugendbetreuern

Speziell für unsere jüngeren Reiter werden wir Mottotage durchführen. Sie beginnen immer um 9:00 Uhr und enden um 17:00 Uhr. Hier verkleiden sich die Kinder
passend zum jeweiligen Thema und veranstalten einen ganzen Tag lang Spiele mit und ohne Pferd. An diesen Tagen gibt es auch ein Mittagessen.
Kosten: 50,- Euro

Angebot 7abcdef: Erlebnistag mit Übernachtung unter der Leitung von Ute Meilwes und unterstützt von unseren Jugendbetreuern (für Kinder von ca. 5 bis 12 Jahren)

Die Erlebnistage mit Übernachtung beinhalten jeweils am ersten und zweiten Tag einen Ausritt von ca. 2 Stunden. Die Kinder erhalten ein Abendessen, ein Frühstück und ein Mittagessen. Das weitere Programm besteht aus einer Nachtwanderung, einem Lagerfeuer mit Stockbrot und vielen Spielen, die jeweils der Altersgruppe an-gepasst werden.
Mit zu bringen sind: Schlafsack, Handtuch, Zahnbürste etc., Kleidung je nach Wetter-lage, Reitsachen, Badeanzug oder Badehose, Badetuch, Insektenschutzmittel, Sonnenschutzmittel, Taschenlampe, Liste über Krankheiten oder wichtige Infos z.B. Me-dikamente, Krankheiten, etc.
Kosten: 80,- Euro

Angebot 8ab: Ausritt mit Übernachtung (Ab ca. 13 Jahre) begleitet von Stephie Rumphorst

Wir werden uns am Samstag um 16:00 Uhr treffen und zusammen die Pferde fertig machen. Um ca. 17:00 Uhr starten wir einen ca. 3 Std. Ausritt, das Ziel wird nicht ver-raten. Hier erwartet Euch dann ein reichhaltiges Grillangebot mit Beilagen, es ist für jeden etwas dabei. Übernachtet wird dann in Zelten. Nach dem Frühstück um   8 :00 Uhr geht es um ca. 10:00 Uhr zurück zum Reiterhof.
Rückkehr: ca. 13.00 Uhr; Kosten: 80,- Euro

Angebot 9: Vorbereitungslehrgang für DRA III A-Niveau und DRA IV E-Niveau Springen, Dressur und Theorie geleitet von Eva Potthoff

Dieser Lehrgang umfasst 5 Tage mit jeweils einer Reitstunde Springen oder Dressur in kleinen Gruppen. Zum Lehrgang gehören drei Einheiten Theorie. Am letzten Tag werden die verschieden Aufgaben unter Prüfungsbedingungen geritten und per
Videoaufnahme analysiert. Der genaue  Termin wird in Absprache mit den Teilneh-mern festgelegt. Für Verpflegung ist gesorgt.
Kosten: 120,- Euro
   

Angebot 10a: Lehrgang Kleines und Großes Hufeisen einschließlich Theorie, Angebot 10b: Lehrgang Steckenpferd und Basispass, durchgeführt von Angela Sch. Eliab

Hier könnt Ihr Euch in aller Ruhe auf die Reitabzeichenprüfung vorbereiten.
10a: An 2 bzw. 3 Tagen  werdet Ihr die geforderten Aufgaben für das kleine und gro-ße Hufeisen reiten und es werden Euch die theoretischen Grundlagen beigebracht.
Kleines Hufeisen: Dressuraufgabe an 2 Tagen mit Theorie 2 x 2,5 Std.
Kosten:  65,-Euro
Großes Hufeisen. Dressuraufgabe an 2 Tagen mit Theorie, am dritten Tag Springen
3 x 2,5 Stunden; Kosten:  95,- Euro
10b: Hier wird Euch an 1 bzw.2 Tagen die geforderten Aufgaben für das Stecken-pferd und Basispass beigebracht.
Kosten: Basispass 1 x 2,5 Std. 30,- Euro; Steckenpferd 2 x 2,5Std. 65,- Euro 
Bei Bedarf wird dieser Kurs nach den Ferien noch einmal wiederholt.

Angebot 11: Lehrgang Geländeritt mit Sprüngen unter der Leitung von Eva Potthoff

Hier möchten wir die fortgeschrittenen Reiter ansprechen. Wir werden an 2 Tagen das Vielseitigkeitsgelände in Münster Handorf nutzen. Je nach Leistungsstand wer-den wir  Bergauf und Bergab reiten, reiten durch Wassergräben, lange Strecken galoppieren, sowie kleine und große Geländesprünge, durchführen. Die Gruppeneintei-lung hängt vom jeweiligen Niveau von Reiter und Pferd ab. Bei Teilnahme ist das Tragen einer Schutzweste Pflicht. Termine werden in Absprache mit den Teilneh-mern festgelegt. Bei Fragen wendet Euch an Eva Potthoff.
2 Vormittage Kosten: 70,- Euro
Die Nutzungsgebühr der Vielseitigkeitsstrecke liegt pro Tag bei ca. 10,- Euro und wird zusätzlich berechnet.

Angebot 12abcd: Volti- und Reitspiele a,b,c mit Anneke Kessels und d mit Ute Meilwes

Hier bietet Anneke und Ute viel Spaß mit Spielen am, auf und mit dem Pferd. Beson-ders die jüngeren Kinder, die vielleicht noch gar nicht oder erst kurz reiten, haben hier ihren Spaß. Dauer: 3 Std.; Kosten: 30,- Euro

Angebot 13ab: Spiel und Spaßtage mit a) Anneke Kessels; b) Ute Meilwes

Wir versprechen erlebnisreiche Tage mit Pferden. Vom Ausritt, über eine Hofrally bis zu aufregenden Wettkämpfen wird hier alles für unsere jungen Reiter, mit wenig oder gar keiner Reiterfahrung, geboten.
3 Vormittage á 3 Stunden; Kosten: 75,- Euro

Angebot 14abc: Reiterspiele auf dem Pferd a,b mit Anneke Kessels; c Ute Meilwes

Hier bietet Anneke und Ute für die  fortgeschrittenen Reiter, Wettspiele mit dem Pferd. Dieses verspricht ein aufregender und spannender Morgen zu werden.
Dauer: 2 Std.;  Kosten:  30,- Euro

Angebot 15a: Caprillilehrgang unter der Leitung von Angela Sch. Eliab

Caprilli ist eine kombinierte Dressur- und Springaufgabe  mit kleinen Sprüngen und Stangenarbeit.  An drei Tagen werdet Ihr Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierig-keitsgraden reiten. Dauer: 3 x 1,5 Stunden; Kosten: 60,- Euro

Angebot 16abc: Mehrstündige Ausritte mit Angela Sch. Eliab

Ein besonders schönes Angebot wird der mehrstündige Ausritt mit Rast und  Pick-nick. Je nach Anzahl der Teilnehmer werden 1 bis2 Begleitpersonen mit reiten.
Dauer: ca. 5 Std.; Kosten: 50,- Euro

Angebot 17: Lehrgang Bodenarbeit (gewichtslose Arbeit an der Hand) mit Angela Schulze Eliab

Es gibt viele Möglichkeiten sich sinnvoll mit seinem Pferd/Pony zu beschäftigen, dazu gehört auch die Arbeit vom Boden aus. So kann man sein Pferd ohne Reitergewicht gymnastizieren oder z.B. auf neue Lektionen vorbereiten. Termine werden in Absprache mit den Teilnehmern festgelegt. Dauer: 2 x 1 Std.; Kosten: 30,- Euro

Angebot 18 a,b,c: 2 Std. Ausritte mit Stephie Rumphorst

Diese Ausritte versprechen den Reitern eine kurze Auszeit vom alltäglichen Stress.
2 Std. lang Seele baumeln lassen und sich erholen.  Kosten: 30,- Euro


Angebot 19: Dressurlehrgang  Schwerpunkt „Seitengänge“, geleitet von Angela Sch. Eliab

In Theorie und Praxis werden die Reitschüler an Seitengänge wie z.B. Schulterherein und Travers herangeführt. Ein Kurs für Reiter, die schon bewusst durch Sitz und Hil-fengebung auf ihr Pferd/Pony einwirken können.
Dieses ist ein Lehrgang über 3 x 1,5 Std. Termine werden in  Absprache mit den Teil-nehmern festgelegt.
Kosten:  65,-  Euro

Angebot 20: Sitzschulung an der Longe mit Eva Potthoff

Dieser Kurs dient der Verbesserung des Sitzes und der daraus resultierenden Hilfen-gebung. Termine werden in Absprache mit den Teilnehmern festgelegt.
Dauer der Schulung 40 Min. 
Kosten: 23,- Euro plus 5,- Euro Schulpferd


Bei allen Angeboten von mehrstündiger Dauer werden Getränke oder andere Erfrischungen bereitgestellt.

Da wir für jede Veranstaltung nur begrenzte Plätze zur Verfügung haben und auch eine Mindestteilnehmerzahl benötigen, werden wir bei entsprechender Nachfrage natürlich Änderungen in unserem Ferienangebot vornehmen müssen. Deshalb kön-nen wir erst nach dem Anmeldeschluss endgültige Informationen für die Teilnehmer bekannt geben.

Gebt auf dem beiliegenden Anmeldeformular bitte die Wochen bzw. Tage an, an de-nen ihr in Urlaub oder anderweitig verhindert seid. Das ist wichtig, falls wir für ein Angebot einen Ausweichtermin benötigen. Schreibt auch die Personen auf, mit denen ihr zusammen an einem Kurs teilnehmen möchtet.

In diesem Jahr werden von unseren Reitlehrern bzw. von mir, Margret Schulze Eliab, die anfallenden Kursgebühren bei Aushändigung der Anmeldebestätigung eingesammelt. Erst mit der Bezahlung gilt die Anmeldung. Bei kurzfristiger Abmeldung wird die Gebühr nicht erstattet, wir versuchen aber einen Ausweichtermin anzubie-ten.

An jedem Tag wird auch eine normale Dressurstunde statt finden, für die Ihr Euch im Reitbuch eintragen könnt.

   
Für weitere Wünsche, gute Ideen, Anregungen oder Fragen wendet Euch bitte an unsere Reitlehrer oder an Margret. Wir werden versuchen diese umzusetzen, damit Ihr während der Ferien viel Spaß bei uns auf dem Reiterhof habt.

Euer Reiterhof Holsterbrink Team





  • Voltispiele mit Anneke auf Brenda ist der Renner für unsere kleinen Pferdeliebhaber






Egal wie alt man ist, Wasserspiele ist etwas für alle Teilnehmer unserer Übernachtungen
Geschlafen wird im Stroh.
Ein Besuch bei unseren Welpen gehört dazu.
In gemütlicher Runde wird dann Stockbrot gebacken.
Bei unseren Ausritten werden die unerfahrenden Reiter geführt.
Badminten und andere Spiele gehören zum Programm der Übernachtungstagen.
Später dann noch ein Nachtisch.
"Marschmallows"
Hier kann man sich wohl fühlen!
Würstchen grillt der Chef höchst persönlich.

Nach einem langen Tag dann noch mal ein Abkühlung.